Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den trnd-Produkttest mit Emmi Swiss Bierfondue.

» zurück

Startumfrage ausfüllen.

Nach den ersten Testtagen wollen wir gleich unsere Meinungen sammeln: Wie ist Dein erster Eindruck vom Emmi Swiss Bierfondue?

Um uns Deine Meinung mitzuteilen, nimmst Du bitte einfach bis zum 15.11.2012, 13 Uhr an unserer Startumfrage zu Emmi Swiss Bierfondue teil:

Projekt vorbei

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner


  • 31.10.12 - 17:36 Uhr

    von: Ataribingo

    Oh Cool :) erster Post :)

    ERSTER


  • 31.10.12 - 20:05 Uhr

    von: Disko

    hier auch nochmal:
    Hallo! und HILFE!
    MEin Paket wurde bei einem Nachbarn abgegeben (bereits am Freitag) und dieser hat es ebenfalls am Freitag einem anderen Mann ausgehändigt, der anscheinend den Benachrichtigungszettel im Briefkasten hatte. Ich habe jetzt Zettel ausgehängt, damit mir das Paket doch noch ausgehändigt wird. Gibt es vielleicht für den Notfall einen kleinen Plan B? Also dass ich vielleicht ein zweites, kleineres Probepaket bekommen kann?
    Viele Grüße,
    Oli


  • 31.10.12 - 20:29 Uhr

    von: Tatcat

    Startumfrage erledigt…


  • 31.10.12 - 20:53 Uhr

    von: Shadowka

    Startumfrage ausgefüllt.
    Liebe Grüße an Melli :-)


  • 31.10.12 - 20:56 Uhr

    von: Metfluss

    Erledigt ;-)


  • 31.10.12 - 20:58 Uhr

    von: Shadowka

    Im übrigen sind wir nun so begeisterte Emmi Käsefondue Esser, dass ich heute gleich zwei Packungen Emmi Käse Fondue “Family und Friends” im Rewe gekauft habe. Die waren dort im Angebot und wir möchten diese Sorte auch mal versuchen. Sehr interessant war auch, dass gleich daneben ebenfalls eine Fertig Käsefondue Mischung, einer anderen Marke gelegen hat, die nicht nur fast 1,50 € teurer war, sondern auch mit jeder Menge Zutaten (u.a. Maismehl und einem Haufen künstlicher Zusatzstoffe) gestreckt war. Es handelte sich um ein Appenzeller Fondue.


  • 01.11.12 - 14:31 Uhr

    von: Dany81

    ERLEDIGT, sehr lecker. Wir sind voellig ueberzeugt und es ist schon feste im Silvester Plan drinn!!!


  • 02.11.12 - 08:30 Uhr

    von: Equites

    Natürlich auch erledigt :) Es ist auf jeden Fall eine interessant Komposition an Aromen.


  • 02.11.12 - 10:20 Uhr

    von: burrito

    @Disko: Schreib mir doch bitte eine eMail an burrito@trnd.com in der Du mir noch mal Deine aktuelle Lieferadresse nennst. Dann werde wir Dir nochmal ein Paket zukommen lassen!


  • 04.11.12 - 10:01 Uhr

    von: MamaJV

    Done :)


  • 04.11.12 - 17:03 Uhr

    von: walkuere

    Ein voller Erfolg, alle Esser waren von der Zubereitungsschnelligkeit u. der einfachen Zubereitung begeistert. Na und das kleine Fondueset fanden auch alle niedlich.
    Alle hatten gleich mehrere Pläne, mit wem sie es als nächstes essen wollen.
    Ganz besonders erstaunt war ich darüber wie einfach das Saubermachen war. Teflonpfanne einfach ausreiben mit Küchentuch und Keramitopf kurz einweichen, hätte ich nicht gedacht.
    Also lecker und mit Spaß verbunden, sehr schön.


  • 05.11.12 - 11:32 Uhr

    von: Tasfarel

    Ich bin total happy das ich bei diesem Test dabei bin. Bin zwar erst einmal dazu gekommen, es selber auszuprobieren, aber das war schon der absolute Hit. Saubermachen war auch ganz einfach, was mich genau wie Walkuere ein wenig verwundert, aber sehr gefreut hat. 2 Arbeitskollegen konnte ich schon damit beglücken und bin mal auf deren Rückmeldung gespannt.


  • 06.11.12 - 00:06 Uhr

    von: MimiCoco87

    Wir haben Emmi zu viert getestet und uns hat es leider nicht so vom Geschmack überzeugt. Dennoch war es mal interessant dieses Produkt zu testen.


  • 07.11.12 - 12:52 Uhr

    von: glyx

    Das Emmi Fondue schmeckt wie gewohnt super lecker, auch wenn es nicht so anders ist wie erwartet. Allerdings ist es recht flüssig, so dass wir es während des Essens nicht mehr warmgehalten haben, damit es dickflüssiger wird. Der Geruch der Brennpaste stört eh beim Essen und der Regulierungsdeckel vom Brenner ist so schwergängig, dass man die Flamme währens des Fondues leider nicht regulieren kann. Also wenn ich auch eine Beurteilung für das Käsefondueset abgeben müsste gäbe es hier Punktabzüge ; )


  • 08.11.12 - 16:37 Uhr

    von: Antonella1025

    http://www.inkaskleinewelt.de/?p=12831 ein kleiner Bericht zu unserem ersten Probieren..


  • 08.11.12 - 21:34 Uhr

    von: Oceansummer

    Da ich sonst nicht weiß, wo ich ein textliches Feedback hinpacken kann, mach ich’s hier :-) .
    Fondue ist sehr lecker, denke aber, dass man da mit dem Verfeinern noch arbeiten kann. Schaue später nochmal bei den Rezeptideen rein.
    Gebe glyx im übrigen recht – das Fondue ist sehr flüssig, wir haben die Brennpaste allerdings brennen lassen.
    Ein echter Nachteil ist allerdings das Saubermachen des Fonduetopfs… Der hat mir einen Tag später fast den Genuss des Fondues wieder kaputt gemacht, weil nach 10 Minuten schrubben (und einer Nacht in Wasser einweichen lassen) immer noch nicht alles sauber war. Stell ich mich besonders doof an oder muss man damit leben?
    Ansonsten sehr cooles Projekt und sehr passend für die kalte Jahreszeit!


  • 08.11.12 - 23:01 Uhr

    von: Vampolly

    Sehr leckeres Fondue. Ich frag mich nur, wo der Biergeschmack ist…


  • 09.11.12 - 11:53 Uhr

    von: burrito

    @Antonella1025: Vielen Dank für Deinen Blogbeitrag. Das sieht nach einem ganz köstlichen und lustigen Abend aus. Viel Spaß am Wochenende. ;)


  • 09.11.12 - 11:57 Uhr

    von: burrito

    @Oceansummer: Wenn sich der Käse hartnäckig festgesetzt hat, ist es am besten das Caquelon eine Dreiviertelstunde in einer 20%igen Kochsalzlösung einweichen. Bei mir funktioniert die Reinigung auch ganz hervorragend mit etwas Waschsoda im lauwarmen Wasser. ;)


  • 10.11.12 - 16:57 Uhr

    von: Metfluss

    Also Saubermachen trotz angebrannter Käse schicht war bei mir ohne Probleme. Am Abend gut ausgekratzt mit rest Brot solange es warm war und dann einfach abgespült……..


  • 11.11.12 - 20:57 Uhr

    von: Anhermannja

    Bei uns kam das Fondue super an.
    Mein Schwager in spe – leidenschaftlicher Fondueesser – war sehr begeistert: Geschmack top, Zubereitung ebenso (er durfte das als “Experte” nämlich übernehmen) .
    Meinem Mann war es geschmacklich etwas zu herb – er findet das Bierfondue zwar gut, würde aber tendenziell doch eher zu einer anderen Sorte greifen….


  • 13.11.12 - 12:04 Uhr

    von: Bommerlinda

    Hier noch ein kleiner Tipp!

    Eigentlich soll die Packung des Bierfondues ja längs aufgeschnitten werden, was meines Erachtens mehr als Schweinkram ist, da einem die abgelagerte Flüssigkeit entgegen schwappt! Ich schneide daher die packung trichterförmig auf und lasse sie so Ins Töpfchen gleiten! Funktioniert meiner Meinung nach besser ;)


  • 20.11.12 - 11:34 Uhr

    von: Mela0906

    Hallo zusammen!

    Zwar durfte ich dieses mal leider nicht an diesem tollem Projekt teilnehmen, aber ich musste dieses Fondue unbedingt selber ausprobieren. Deswegen habe ich am Wochenende Freunde zur großen Bierfondue-Verkostung eingeladen und wir müssen sagen: Suuuuuper lecker ;) Wirklich sehr zu Empfehlen…